Der Handyvertrag - passend und fair.

Du wünscht dir einen neuen Handyvertrag, aber eine negative Bonitätsprüfung bei der Schufa lässt dies nicht zu? Auch in diesen Fällen gibt es Mittel und Wege, um an einen neuen und vor allem preislich attraktiven Vertrag zu gelangen. Wir zeigen Dir, wie Du den Handyvertrag trotz Schufa realisierst.


Die Allnet Flat

Eine Allnet Flat beinhaltet mehrere Flats in einer. Du kannst unbegrenzt in das dt. Festnetz telefonieren (1. Flat), du kannst unbegrenzt in alle Handynetze telefonieren (2. Flat) und unbegrenzt SMS versenden (3. Flat). Im schnellen mobilen Internet surfen (4. Flat) kannst du allerdings nur begrenzt (Datenvolumen).
Testsieger

Das beste Netz

Telefon und SMS Flat in alle Netze
freie Netzwahl
3 GB Highspeed-Volumen Friends-Vorteil wahlweise:
Nur hier im Online-Shop

 

jetzt bestellen
2. Platz

 

Alle Netze verfügbar
Flat ins Festnetz
Flat in alle Handynetze
Flat Internet mit ab 2GB Highspeed
Flat SMS in alle Handynetze

3. Platz

14,44 € LTE 3000

5 GB Highspeed-Internet Allnet-Flat in alle dt. Netze SMS-Flat in alle dt. Netze.
Surfen, telefonieren und Spenden



jetzt bestellen

Einsteiger-Tarife

Ein neues Handy mit einem Einsteiger Tarif ist die günstige Alternative zur Allnet Flat.

Damit die gute Stimmung nicht durch eine zu hohe erste Handyrechnung direkt wieder dahin ist, solltest du lieber einen Starter Tarif nutzen. Je nach dem wie deine Gewohnheiten sind, kannst du dir den Tarif oftmals zusammenstellen.
Testsieger

LTE M

14,99 €
Flat in alle deutschen Netze
freie Netzwahl
jetzt mit 5GB LTE Volumen
jetzt bestellen
2. Platz

Smart

zur Zeit nicht im Angebot
15 € mit Handy
Flat in ein Handynetz nach Wahl
100 Minuten in alle Netze
100 SMS in alle deutschen Mobilfunknetze
200 MB Highspeed-Surfen
3 GB 1und1 Cloud Speicher
jetzt bestellen
3. Platz

Allnet-Starter

19,99 €
monatlich kündbar
Telefonflat
SMS Flat
Internet Flat mit 2GB Highspeed
jetzt bestellen

Prepaid Tarife

Bei Prepaid hast du die absolute Kostenkontrolle. Denn nur was du als Guthaben auf dein Konto lädst, kannst du anschließend auch für Telefonate, SMS und mobiles Internet wieder ausgeben. Da gibt es keine böse Überraschung bei der Handyrechnung.

Natürlich ist das nicht so komfortabel wie eine Allnet Flat, schließlich muss immer wieder Guthaben aufgeladen werden.
Testsieger

Pausiert

9,99 € einmalig
10 € Startguthaben
9 Cent pro Min/SMS in alle dt. Netze
Beste D-Netz Qualität
jetzt bestellen
2. Platz

Fonic pausiert

9,95 € einmalig
9 Cent je Min/SMS in alle dt. Netze
9 Cent je Min ins Festnetz von Europa, USA und Kanada
24 Cent pro MB Datenverkehr
Mut zur Lücke
3. Platz

simply Clever

4,95 € einmalig
5 € Startguthaben
8 Cent pro Min/SMS in alle dt. Netze
Beste O2-Netz Qualität
jetzt bestellen

Welche Schwierigkeiten können auftreten?

Die unterschiedlichen Mobilfunkanbieter prüfen vor dem Abschluss eines Vertrags bei Neukunden, ob diese Person über ausreichende finanzielle Mittel verfügt. In der Regel geschieht dies über eine Auskunft bei der Schufa. Wenn der dort gespeicherte Wert negativ ausfällt - was beispielsweise bei Schulden oder auch unregelmäßigen Zahlungseingängen der Fall sein kann -, entsteht der erwähnte negative Schufa-Score. Für den Anbieter bedeutet das, dass er mit diesem Kunden ein wahrscheinlich höheres Risiko beim Abschluss eines Handyvertrags eingeht. Daraus folgt, dass die Verträge ohne Schufa-Auskunft meist entweder gar nicht existieren oder dass sie deutlich schlechtere Konditionen als vergleichbare Tarife bei anderen oder gar bei demselben Anbieter aufweisen. Es gibt daher nur wenige Dienstleister, die ein Handy ohne Schufa überhaupt an den Kunden weitervermitteln - und genau jene Anbieter gilt es zu finden.

Wo erhalte ich einen Handyvertrag trotz Schufa?

Die großen Anbieter in Deutschland (also die Deutsche Telekom, Vodafone, O2 und E-Plus) verzichten meist komplett darauf, überhaupt Verträge anzubieten, wenn der Kunde über einen negativen oder nicht überzeugenden Score verfügt. In vielen Fällen erhalten die Interessenten dann nur einen Verweis auf die Prepaid-Tarife des Anbieters, welche den Kunden in den meisten Fällen aber gar nicht interessieren - denn sonst hätte er sich schließlich nicht für einen Vertrag entschieden. Daher muss die Auswahl auf Anbieter fallen, welche dafür bekannt sind, das Handy ohne Schufa möglich zu machen. Hervorzuheben sind dabei insbesondere 1und1 und DeinHandy: Beide Unternehmen bieten Verträge an, die auch ohne einen perfekten Schufa-Score vermittelt werden. Sowohl 1und1 als auch DeinHandy bieten unterschiedliche Tarife an, welche auch nicht an eine monatliche Vertragslaufzeit gekoppelt sein müssen. Das heißt, dass es sehr einfach ist, aus zu teuren Rahmenbedingungen wieder auszusteigen. Möglich ist auch die Wahl eines Vertrags, bei dem im Vorfeld eine Art Kaution entrichtet werden muss. Dadurch ist es nicht besonders kompliziert, ein aktuelles Handy ohne Schufa zu erwerben und den passenden Vertrag gleich dazu zu erhalten.

Wie gelange ich am einfachsten an einen Handyvertrag trotz Schufa?

Die Unternehmen trauen potenziellen Kunden zumindest finanziell nicht besonders viel zu. Das heißt, dass Sie bei einem negativen Score nicht sofort einen Vertrag für - beispielsweise - 49,95 Euro im Monat buchen und ein High-End-Handy dazu kaufen können. Empfehlenswert ist der Einstieg über einen günstigen Einsteigertarif, da sich die Unternehmen dann weitaus einsichtiger zeigen und (auf gut Deutsch) "auch mal ein Auge zudrücken". Durch die niedrigen oder gar nicht vorhandenen Vertragslaufzeiten ist es auch nicht unbedingt notwendig, sofort mit den "großen" Tarifen zu starten. Wenn Sie sich jetzt einen der erwähnten Einsteigertarife bei 1und1 oder DeinHandy sichern und in den kommenden Monaten alle Zahlungseingänge termingerecht eingehen, ist die Chance sehr hoch, dass Sie sich auch auf einen besseren Tarif hochstufen lassen können, so dass Sie am Ende ein aktuelles Handy ohne Schufa in den Händen halten werden.

allgemeine Informationen

Handyverträge

Handy ohne Schufa

IPhone ohne Schufa
Handys

Prepaidhandy

Festnetz

Schufaprobleme